Gesundheit, Zufriedenheit und Glück ist das Ziel von Yoga.
Dieses Bemühen braucht Beständigkeit, Methoden und nachvollziehbare Übungen. Sanftes Yoga, welches sich durch aufmerksames Üben auszeichnet, fördert die Konzentration, den Atemfluss und das Hinhören auf den Körper. Dadurch entwickelt sich mehr Verständnis und Achtsamkeit für das eigene Selbst. Die Beweglichkeit wird auf sanfte Weise erweitert, die Muskulatur wird gestärkt und der Geist wird ruhiger.

Ich unterrichte Vini-Yoga, in der Tradition von Sri T. Krishnamarcharya und seinem Sohn T.K.V. Desikachar. Meine Lehrer sind Dr. Imogen Dalmann und Martin Soder vom BerlinerYogaZentrum.
In dieser Art des Yoga steht der Mensch im Mittelpunkt des Übens. Die Übungen passen sich dem Menschen an, nicht der Mensch den Übungen!

Yoga üben - ganz individuell den eigenen Bedürfnissen und Möglichkeiten angepasst.